Lade Veranstaltungen

Chili schnappt sich nicht selbst ein Buch, sondern sie lässt sich von euch vorlesen. Das liebt
sie. Wenn dabei Streicheleinheiten für sie abfallen – umso besser. Sei dabei!

(© Baeschlinverlag. Bild aus Annika und der Lesehund)

Der Schweizer Vorlesetag ist ein jährlich stattfindender, nationaler Aktionstag, der zeigt, wie
wichtig und schön Vorlesen ist. Bei uns lesen diesmal Kinder zwischen 7 und 12 Jahren der
Bibliothekshündin „Chili“ aus einem selbstgewählten Buch laut vor.

Die geduldige Zuhörerin, die nicht kritisiert, ermutigt das Kind zum Lesen und baut Hemmungen ab.

Dies stärkt die Lesefähigkeit, gibt Sicherheit und steigert die Motivation.
Am 26. Mai 2021 von 14.30-18.30 Uhr in der Bibliothek Buchs, jeweils 25 Minuten.

Wir teilen die genaue Zeit noch mit.
Anmeldung: info@bibliothek-buchs-sg.ch

8 x Vorlesen je bis 2 Kinder. 1.-6. Klasse