Da läuft ganz schön was auf der Kinderbaustelle in Buchs. Auch die Bibliothek Buchs hat verschiedene Anlässe initiiert und freut sich sehr auf ereignisreiche Wochen.

 

Im August und September sind auf der Kinderbaustelle in Buchs eine Vielzahl von Anlässen geplant. Bereits am 11. und 14. August findet ein Workshop mit dem Titel «Neue Ideen für alte Bücher» statt. Interessierte können – unter der Leitung der Künstlerin Piroska Szönye – aus alten Büchern besondere Dekorationsobjekte oder Geschenke gestalten. Ganz im Sinne von Upcycling kann kreativ gewerkelt und gestaltet werden. Jeder kann mitmachen und seine kreative Seite ausleben.

Am 4. September erfolgt dann die Feier zu einem Meilenstein auf der Baustelle: Das Bücherhaus, das von den fleissigen Kindern auf der Baustelle in vielen Stunden Arbeit verkleidet und zu einer interaktiven Kunstinstallation herangewachsen ist, wird mit einem Richtfest eröffnet. Die Bauwerke der Kinder sollen schliesslich gefeiert werden: Darum laden wir alle kleinen und grossen Bauherren der Kinderbaustelle zu einem Baustellen-Fest ein!  Mit dabei bei diesem Fest sind der Kinderchor SuGuS und die Clownin GeGa.

Kurz darauf, am 8. September, präsentiert Caroline Capiaghi «Räuberhütte und Märchenschloss», nach einem Märchen von den Gebrüdern Grimm. Interessierte sind herzlich eingeladen zu lauschen und sich auf grosse Abenteuer entführen zu lassen. Ein Zaubermärchen zum Geniessen für Gross und Klein.

Am 9. Oktober folgt dann eine Lesung des bekannten, preisgekrönten Bündner Autors Arno Camenisch als Höhepunkt der Anlässe auf der Kinderbaustelle. Camenischs Werke wurden in 20 Sprachen übersetzt und seine Lesungen führen in quer durch die Welt – von Buenos Aires, über Hong Kong, New York. Nun ist die Bibliothek Buchs stolz, dass Arno Camenisch der Einladung folgte und in Buchs Halt macht und aus seinem neusten Werk «Der Schatten über dem Dorf (Berner Literaturpreis) lesen wird. Seine Lesungen sind Kult und begeistern das Publikum stets aufs Neue. Wer also eine einmalige Lesung eines berühmten Autors unter freiem Himmel erleben möchte, darf diesen Anlass der Bibliothek auf keinen Fall verpassen.