Einladung zur Lesung mit Diskussionsrunde

Freitag, 6. November 2020 | 19.30 Uhr | Bibliothek Buchs

Mit ihren Texten zu Teilhabe und Ausgrenzung eröffnen eine einheimische
Autorin und ein geflüchteter Journalist neue Blickwinkel auf unsere Gesellschaft.
Ein anregender Einstieg in die Diskussion darüber, wie wir einander auf
Augenhöhe begegnen können und wo das heute noch nicht der Fall ist.
Hören wir einander zu – diskutieren Sie mit!

Anmeldung an info@bibliothek-buchs-sg.ch oder info@mintegra.ch.